fbpx

Hafeninformation: Dubai (VAE) – Cruise Terminal, Port Rashid – praktische Tipps für die Kreuzfahrt

Dubai – die Stadt der Superlative! Häufig ist Dubai bei Orientkreuzfahrten der Start- und Endhafen. Die Stadt in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist ab Deutschland und Österreich perfekt per Flug zu erreichen und daher äußerst beliebt bei Kreuzfahrern.

Es gibt viele Gründe eine Kreuzfahrt mit Dubai zu verbinden, entweder als Startpunkt oder Stop over um die Stadt zu erkunden – hier findet ihr unbeschreiblich Sehenswertes, wundervolle Sandstrände, Shopping deluxe und unvergessliche Abenteuer in der Wüste! Aufgrund seiner Lage am Persischen Golf ist Dubai der ideale Ausgangshafen für Kreuzfahrten in Richtung Indischer Ozean und darüber hinaus. Die Stadt liegt zentral und wird von überall von ausgezeichneten Airlines (in Summe über 120!) angeflogen – mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung erreicht Dubai innerhalb von acht Flugstunden! Dubai ist der Heimatflughafen von Emirates Airlines & flydubai.

Einrichtungen des Kreuzfahrthafens Dubai

  • Dubai-Tourism-Informationsschalter mit kostenlosen Landkarten in zahlreichen Sprachen
  • Geldwechselmöglichkeiten und Bankomat
  • Poststelle
  • Zahlreiche Duty-Free-Geschäfte
  • Café, Restaurant und Mini-Markt
  • Agenturen für Flug- und Busreisen
  • Kostenloses WLAN
  • Großzügige Sitzgelegenheiten
  • Einfacher Zugang für Besucher mit eingeschränkter Mobilität
  • Eigener Taxistand, der von der Straßen- und Verkehrsbehörde beaufsichtigt wird
  • Kostenlose Shuttle-Busse zu beliebten Shopping Malls in ganz Dubai und kostenpflichtige Shuttle-Busse zum Flughafen und in die Dubai Mall
  • Gebetsräume
  • Großer Parkplatz
  • Gut ausgestattete und überdachte Gepäckabfertigungsbereiche
  • Moderne Check-in-Einrichtungen für Passagiere
  • Schalter mit CAT-6-Netzwerk für eine zügige Abfertigung der Passagiere

Sehenswertes für den Landausflug

Wenn man an Dubai denkt, weiß man gar nicht mit welcher Attraktion man anfangen soll – Burj Al Arab (das luxuriöseste Hotel der Welt), Burj Khalifa (das höchste Gebäude der Welt), Dubai Mall, Dubai Opera, Dubai Aquarium und Unterwasser-Zoo, das Historische Stadtviertel Al Fahidi, Dubai Water Canal oder auch Palm Jumeirah? Eine preisgünstige Möglichkeit für die Erkundung bietet der „Dubai City Pass“ mit bis zu 60 % Ersparnis auf viele Top-Attraktionen, die Fahrt kann mit Metro, Stadtbussen oder den beliebten Hop-on/Hop-off Touren erfolgen.

Das Burj Al Arab in Dubai

Das Burj Al Arab in Dubai

Visum für Kreuzfahrten

Für Dubai und die Vereinigten Arabischen Emirate benötigen sowohl deutsche als auch österreichische Staatsangehörige kein Visum, solange es sich um Urlaub oder sonstige Besuchszwecke, also keine Geschäftlichen Beziehungen, eine maximale Aufenthaltsdauer von 90 Tagen handelt. Für Kreuzfahrten habt ihr die Möglichkeit ein Visum für mehrfach Einreisen zu erhalten und zwar online über die Homepage des „General Directorate of Residency and Foreign Affairs Dubai“  www.dnrd.gov.ae).

Dubai Cruise Terminal – Modernste Hafeneinrichtungen

Das Terminal ist in der Region die modernste und größte Anlaufstelle für Kreuzfahrten. Mehr als 20 weltweit agierende Reedereien bieten Kreuzfahrten von und über Dubai an – von hier aus beginnen Weltreisen! Das Dubai Cruise Terminal befindet sich in „Port Rashid“ und bietet über 36.000m2 und über 2.000m Pier. Parallel können bis zu sechs Kreuzfahrtschiffe anlegen und hierher kommen jährlich über 500.000 Passagiere, die Komfort und Service schätzen, wie unter anderem direkt am Terminal den Dubai-Tourism-Informationsschalter, zahlreiche Duty-Free-Geschäfte, Agenturen für Flug- und Busreisen, ein behördlich beaufsichtigter Taxistand, kostenlose Shuttle-Busse zu Shopping Malls in ganz Dubai und kostenpflichtige Shuttle-Busse zum Flughafen und in die Dubai Mall, Gebetsräume und moderne Check-in-Einrichtungen für Passagiere.

Ein kleiner Tipp: Die Terminalhalle beinhaltet auch kleine Malls, die wiederum in die größeren Malls in der Stadt Shuttlebusse eingerichtet haben. Diese sind kostenlos und bieten für Hin- und Rückweg in die Stadt eine bequeme Mitfahrgelegenheit!
Anreise zum Dubai Cruise Terminal zu Fuß theoretisch möglich, allerdings sind die Strecken sowie die Außentemperaturen nicht zu unterschätzen. Aufgrund der Größe des Terminareals ist laufen grundsätzlich nicht empfehlenswert, dennoch kann man die Altstadt Deira mit Fußmarsch und Nutzung der Metro ab der Station „Al-Ras“ in ca 30 Minuten erreichen.

Dubai Marina

Dubai Marina

Anreise auf dem Luftweg

Dubai International Airport (DXB) wird häufig frequentiert – über 7.000 Flüge pro Woche werden abgefertigt um mit Dubai weltweit 260 Destinationen zu verbinden. Vom Flughafen zum Dubai Cruise Terminal werden Shuttle Busse angeboten, die entweder über die Reederei im Paket mit der Kreuzfahrt gebucht werden können oder auch direkt vor Ort.

Anreise zum Dubai Cruise Terminal per Taxi

Taxis sind in Dubai sehr preiswert und werden viel genutzt. Von der Stadt kommend sollten sich auch die Kosten im Rahmen halten. Rechnet für ein Taxi vom Flughafen, oder vom Burj Khalife in Dubai zum Cruise Terminal ca. 40 AED, umgerechnet €10, sowie eine Fahrzeit von ca. 20-30 Minuten ein.

Anreise mit dem Auto

Aus den Nachbaremiraten Abu Dhabi, Adschman, Fudschaira, Schardscha und Umm al-Qaiwain kann das Terminal über das gut geplante Netz aus Autobahnen und Landstraßen erreicht werden. Die Automiete ist unkompliziert möglich zB über Mietwagen Apps wie „UDrive“.

Anreise mit der U-Bahn

Fahrt mit der Dubai Metro Hier wird ein fahrerloses und voll automatisiertes Weltklassesystem geboten – zum Großteil ist die Strecke oberirdisch geführt und bieten euch freie Sicht auf viele Sehenswürdigkeiten. Abgerechnet wird über die NOL Card, die auch Tram und Busse beinhaltet. Die nächste Station zum Terminal ist „Al Ras“ auf der grünen Linie.

Weiterführende Links zum Kreuzfahrthafen Dubai


Zum Kreuzfahrt Schnäppchen Newsletter anmelden


Ähnliche Angebote

Die besten Kreuzfahrtschnäppchen per Mail

Jetzt abonnieren und die besten Angebote per Newsletter erhalten. Datenschutz