fbpx

DSDS Star Daniel Küblböck bei AIDA Kreuzfahrt über Bord gegangen – vermisst!

Breaking News: Der bekannte DSDS Star und Sänger Daniel Küblböck wird vermisst. Er ist scheinbar bei einer AIDA Kreuzfahrt über Bord gegangen.

Noch ist unklar ob er von der AIDAluna gesprungen ist. Mehrere Medien berichten jedoch bereits davon, dass diese Tatsache vermutet wird. Daniel Küblböck ist nach Neufundland (Kanada) von Bord gegangen.

Küblböck selbst war privat an Bord des Kreuzfahrtschiffes. Die AIDAluna befindet sich auf Kurs von Hamburg nach New York. Der AIDA Sprecher Hansjörg Kunze entgegnet der Deutschen Presse Agentur, dass vermutet wird, dass der Entertainer vom Schiff gesprungen ist. Nach Durchsagen und Kabinenchecks ist festgestellt worden, dass der Künstler verschwunden ist.

AIDA dazu im Detail: „AIDA Cruises bestätigt, dass am frühen Morgen des 9. September 2018 ein Gast von AIDAluna auf dem Seeweg nach Neufundland über Bord gesprungen ist. Der Kapitän und die Crew von AIDAluna haben umgehend und in enger Abstimmung mit den örtlichen zuständigen Behörden alle erforderlichen Rettungsmaßnahmen eingeleitet. Ein Kabinencheck wurde durchgeführt, der bestätigte, dass ein männlicher Gast, Daniel Küblböck, vermisst wird. Das Schiff wurde vorsorglich gestoppt und zur Stelle zurückgefahren, wo der Vorfall angenommen wurde.“

Die Küstenwache wurde sofort verständigt und hat mit Flugzeugen und Hubschraubern die Suche gestartet. Kunze von AIDA Cruises dazu: „Der Kapitän und die Crew von Aidaluna haben umgehend und in enger Abstimmung mit den örtlichen zuständigen Behörden alle erforderlichen Rettungsmaßnahmen eingeleitet – es läuft eine intensive Suche!”

Erst vor kurzem war eine scheinbar betrunkene Passagierin in die Medien gekommen, als diese in der Adria über Bord ging und 10h im offenen Meer überlebt hatte. In diesem Fall betrug die Wassertemperatur jedoch 25 Grad.

Die besten Kreuzfahrtschnäppchen per Mail

Jetzt abonnieren und die besten Angebote per Newsletter erhalten. Datenschutz