Kreuzfahrt Ausflug: von Piräus auf die Akropolis in Athen

Kreuzfahrt Ausflug Akropolis

Tipps und Tricks für einen Kreuzfahrt Ausflug vom Hafen von Piräus zur Akropolis. Anreise, Tickets und Transferzeiten im Überblick!

Wenn ihr mit dem Kreuzfahrtschiff Athen ansteuert, legen Kreuzfahrtschiffe meist in Piräus an. Dieser ist der wichtigsteHafen Athens und zugleich auch der größte Hafen Griechenlands. Der Hafen liegt etwa 10 Kilometer südlich von Athen, was bedeutet, dass ihr einen Transfer in die Stadt benötigt.

Wir haben bei unserem Kreuzfahrtausflug auf die Akropolis beim Hinweg ein Taxi genutzt und haben den Rückweg zum Kreuzfahrtschiff mit der Bahn zurückgelegt. Weiters könnt ihr auch den Bus nutzen um zwischen dem Kreuzfahrtschiff und der Stadt zu verkehren. Diesen Ausflug haben wir im Rahmen einer Mittelmeerkreuzfahrt auf der Splendour of the Seas unternommen. Einen Reisebericht dazu findet ihr hier. 7 Tage Mittelmeer ab Venedig – mit der Splendour of the Seas von Royal Caribbean

Mit dem Taxi vom Kreuzfahrtschiff nach Athen

Werktags haben wir um 10 Uhr mit dem Taxi 35 Minuten nach Athen gebraucht. Taxis waren direkt vor dem Kreuzfahrtterminal genügend vorhanden. Die Taxifahrer waren recht angenehm und wir konnten in Ruhe das Taxi wählen. Zur Akropolis haben wir €25 bezahlt, wobei uns der Taxifahrer über den Tisch ziehen wollte. Zweimal €10 in die Hand gedrückt hat er den uralten Geldtrick hervorgezaubert und uns zwei €5 gezeigt. Nach kurzer und vor allem resoluter Diskussion hat sich diese erübrigt und der Taxifahrer hat den Betrugsversuch als Scherz abgetan. Ein weiteres Trinkgeld hatte sich damit erübrigt.

Mit der Bahn zum Hafen von Piräus

Den Rückweg haben wir mit der Bahn absolviert. Die Reisezeit vom Hauptbahnhof nach Piräus beträgt 30 bis 35 Minuten. Die Züge fahren im 10 bis 15 Minutentakt und waren zu unserer Reisezeit pünktlich. Die Reise fällt mit €1,20 pro Person und Strecke sehr günstig aus. Angekommen am Bahnhof von Piräus solltet ihr mit einem Fußweg von 10 bis 15 Minuten zum Kreuzfahrtterminal rechnen.

Kreuzfahrt Ausflug auf die Akropolis

Zur Akropolis gelant man durch den Eingang auf der Westseite des Hügels. Bis zu diesem Punkt gelangt man per Taxi, Bus oder auch mit der Metro über die Station Akropolis. Nach dem Eingang hat man die Wahl zwischen 2 Routen um zur Akropolis zu gelangen. Die Südseite (South Slope) ist die einfachere Route und gemütlich zu begehen. Die Nordseite bietet den schöneren Rundumblick, ist jedoch anstrengender zu erklimmen. Nach dem ersten Aufstieg erwartet einen am Plateau der Ticketschalter, eine Gepäckaufbewahrung und auch eine kleine Poststation.

Eintrittspreise und Tickets für die Akropolis

Mit April 2016 wurden die Preise für einen Besuch der Akropolis in Athen erhöht. Der Eintritt begrägt aktuell €20 pro Person, ermäßigt €10. Ermäßigungen gibt es für Studenten, Schüler und Rentner. Weiters kann man auch ein Sammelticket lösen, das für füng Tage gültig ist und weitere Sehenswürdigkeiten abdeckt. Mit dabei sind die Akropolis, das Griechische Agora mit Museum, Kerameikos mit Museum, Hadrians Bibliothek, Olympieion und Römische Agora. Die Tickets werden direkt an den Schaltern am Eingang der Archäologischen Stätten verkauft.

In den Wintermonaten gibt es, jeden ersten Sonntag im Monat, die Möglichkeit für einen kostenlosen Zugang zur Akropolis. Alle Detailinfos findet ihr unter http://odysseus.culture.gr.

Unser Ausflug auf die Akropolis

Die Fahrten mit dem Taxi und mit der Bahn funktionierten problemlos und zügig. Für den Besuch der Akropolis sollte man je nach Besucherfrequenz 3 bis 4 Stunden einrechnen. Wir waren überrascht wieviele Besucher, trotz schlechten Wetters, vor Ort waren. Nach der Akropolis empfiehlt sich ein Besuch der Innenstadt inklusive gemütlichem Restaurantbesuch.

Kreuzfahrt Schnäppchen Alarm!

Ahoi! Sichere dir jetzt noch schnell unseren Newsletter mit den besten Kreuzfahrtschnäppchen, Aktionsspreisen, Gutscheine und viel Meer! Datenschutz